|  Wochenberichte

Wochenbericht für die 7. Kalenderwoche 2018


Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

die Woche steht ganz im Zeichen des Mitgliedervotums zum Koalitionsvertrag.

Insgesamt werde ich diese Woche fünf Veranstaltungen absolvieren: Drei in den vergangen Tagen und zwei am morgigen Samstag.

Das waren wirklich spannende Veranstaltungen mit den Genossinnen und Genossen. Abende voller lebhafter, kontroverser und vielschichtiger Auseinandersetzungen rund um die Frage GroKo oder NoKo und das immer in einem respektablen Umgangston. Das zeichnet unsere Partei aus: Sie kämpft hart in der Sache, aber fair im Umgang miteinander. … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 6. Kalenderwoche 2018


Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

nach den intensiven und zähen Koalitionsverhandlungen in der letzten Woche fuhr ich bereits am Dienstag wieder zurück nach Berlin. Denn obgleich es sich nicht um eine Sitzungswoche handelt, wurde am Mittwoch eine Sondersitzung der Fraktion einberufen, um die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen zu besprechen.
Wir haben aus meiner Sicht in den Verhandlungen der letzten Wochen viel für unsere Wählerinnen und Wähler, für 42 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und für Familien erreicht.
Ich habe letzte Woche selbst miterleben dürfen, wie anstrengend und schwierig solche Verhandlungen sein können. Und ich bin der Meinung, dass wir dank unserer beharrlichen und zielstrebigen Verhandlungen sowie unserem unermüdlichen Einsatz für unsere Kernthemen einen erfolgreichen Koalitionsvertrag ausgehandelt haben. Gerade in strittigen Sachthemen, wie der von uns geforderten Abschaffung der sachgrundlosen Befristung, welche für Union und CSU als rote Linien galten, konnten wir Erfolge verbuchen. Das unbefristete Arbeitsverhältnis wird wieder … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 5. Kalenderwoche 2018


Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

diese Woche war eine besonders intensive und ereignisreiche Woche, denn gleichzeitig zu den Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU/CSU, fanden im Bundestag die Konstituierungen der Arbeitsgemeinschaften und Ausschüsse statt.

Da ich letzte Woche gebeten wurde, als Unterhändler in den Koalitionsverhandlungen für den Bereich Landwirtschaft teilzunehmen, begann die Woche für mich bereits am Sonntagnachmittag mit Koalitionsverhandlungen im Willy-Brandt-Haus. Mein Fokus in den Verhandlungen lag auf der Digitalisierung der Landwirtschaft. Ich freue mich, dass mir solch eine verantwortungsvolle und auch schwierige Aufgabe anvertraut wurde. Wir wollen versuchen, die Verhandlungen bis zum nächsten Sonntag abzuschließen. Klar ist aber auch, dass wir uns mehr Zeit nehmen, wenn wir sie brauchen. … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 4. Kalenderwoche 2018


Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

obwohl es sich in dieser Woche nicht um eine reguläre Sitzungswoche handelt, habe ich sie in Berlin verbracht. Grund dafür war die 83. Internationale Ausstellung für Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau (auch „Internationale Grüne Woche“ genannt). Sie ist für Agrarpolitikerinnen und -poliker ein Muss, denn sie bietet uns die Gelegenheit, uns mit nationalen sowie internationalen Akteuren aus dem Bereich Ernährung, Landwirtschaft und Gartenbau zu treffen und mit ihnen über Probleme und Herausforderungen sowie auch über neue Innovationen, Möglichkeiten und Chancen zu sprechen. Insbesondere vor dem Hintergrund der nun beginnenden Koalitionsverhandlungen führte ich viele interessante Gespräche und sammelte neue Eindrücke. … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 3. Kalenderwoche 2018


Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

zuerst einmal wünsche ich, wenn auch etwas verspätet, allen ein gesundes und frohes neues Jahr. Mit der ersten Sitzungswoche des Jahres begann in Berlin endlich wieder die parlamentarische Arbeit und das machte sich auch in meinem Terminkalender bemerkbar.

Bei einem Treffen der Landesgruppe Niedersachsen am Montag sprachen wir über die aktuelle politische Lage. Natürlich standen bei dem Treffen sowie auch bei den Sitzungen der AGs der Fraktion und der Ausschüsse in dieser Woche die Ergebnisse der Sondierungen zwischen SPD und CDU/CSU im Vordergrund. … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 51. Kalenderwoche 2017


Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

dies ist bereits die letzte Woche des Jahres.

Das Jahr 2017 war sehr ereignisreich. Etwas Besonderes war auf jeden Fall die Bundesversammlung, auf der wir im Februar Frank Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten gewählt haben. Frank ist ein sehr starker Bundespräsident, wie wir in der aktuellen Situation erleben.
Ihn traf ich unter anderem auf einem Empfang bei meiner Reise nach Israel, Jordanien und Jerusalem im Mai, die mich sehr beeindruckt hat. Es war eine aufschlussreiche und anstrengende Reise. Vor allem Jerusalem hat mich sehr beeindruckt: Eine der schönsten Städte, die ich bis jetzt gesehen habe. … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 50. Kalenderwoche 2017


Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

es ist wieder soweit: ein spannendes und anstrengendes politisches Jahr in Berlin und in unserem Wahlkreis neigt sich dem Ende zu. In der letzten Sitzungswoche hieß es noch einmal: Endspurt. Los ging es mit einem Gespräch mit Vertretern der K+S-Gruppe. Das Unternehmen ist im Bereich des Bergbaus mit den Schwerpunkten Kali- und Salzförderung tätig. Wir unterhielten uns über die zwingend notwendige Digitalisierung der ländlichen Räume, den Breitbandausbau sowie über Aus- und Weiterbildung, Forschung und Innovation.
Direkt im Anschluss tagte die Fraktion. Dort berieten wir unter anderem über unseren Antrag, den Einsatz des Pflanzengifts Glyphosat deutlich zu minimieren. Dieser wurde dann auch am Dienstag im Plenum debattiert. … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 49. Kalenderwoche 2017


Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichtes,

auch diese Woche ging es für mich am Montag direkt nach Berlin, um am Nachmittag an der angesetzten Sondersitzung der Fraktion teilzunehmen. Dort wurde der neue geschäftsführende Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion gewählt. Ich bin mit der Wahl sehr zufrieden und bin mir sicher, dass uns die gewählten Genossinnen und Genossen gut durch die 19. Wahlperiode leiten werden.
Gleich im Anschluss ging es für mich zur Sitzung der Landesgruppe Niedersachsen. Hier wurde das Wahlergebnis noch einmal resümiert und über wichtige Vorhaben der nächsten Woche gesprochen. … Zum Artikel