|  Aktuelles aus dem Wahlkreis

Rainer Spiering lädt Sigmar Gabriel auf die Hütte ein


Beim letzten Besuch von Sigmar Gabriel (SPD), damals noch als Bundeswirtschaftsminister, überbrachte er den Hütteranern eine gute Nachricht. Denn vor fast genau einem Jahr hatte er gerade einen Rabatt bei der sogenannten EEG-Umlage für die Stahlbetriebe ausgehandelt. Dies stärkt die deutsche Stahlindustrie und sichert somit auch Arbeitsplätze in der Georgsmarienhütte.

Auch diesmal dürfte hinter dem Abstecher von Sigmar Gabriel auf der Hütte eine aktuelle Brisanz stecken. Hängt doch das Stahlunternehmen eng mit den internationalen Beziehungen gerade mit der Türkei und den USA zusammen. Während des Treffens des jetzigen Außenministers Gabriel im Frühjahr dieses Jahres mit seinem Amtskollegen Rex Tillerson und dem Vizepräsidenten Mike Pence in Washington, stellten sie große Gemeinsamkeiten fest – trotz Trumps Kritik zum deutschen Handelsüberschuss. Gabriel stellt sich bei dieser Gelegenheit gegen die Bestrebungen Trumps, den US-Markt abzuschotten und setzte sich für einen freien und fairen Handel ein. Dies sei ganz im Sinne der international handelnden Unternehmen in Deutschland und käme demnach auch der Georgsmarienhütte zu Gute, lobt der SPD-Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering die klaren Worte Gabriels. … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus dem Wahlkreis

Bundestagswahl: Spiering will mit klarem Profil punkten


Bad Rothenfelde. „Wir müssen kämpfen, um mit unseren Themen Gerechtigkeit und Bildungschancen die Wähler zu gewinnen“, weiß Rainer Spiering, der seit vier Jahren der SPD-Mann der Region in Berlin ist, dass seine Partei im Wahlkampf-Schlussspurt einiges zulegen muss. Aber der Bad Rothenfelder hat schon mehrfach langen Atem bewiesen.

Mit Platz neun der Landesliste hat der 61-Jährige gute Chancen, auch nach der Wahl am 24. September weiter der SPD-Bundestags-Fraktion anzugehören. 2013 ist ihm mit dem Sprung ins Bundesparlament gelungen, ein lang verfolgtes Ziel zu realisieren: Das Osnabrücker Land auf der großen Politik-Bühne zu vertreten und ein aus seiner Sicht vernachlässigtes Thema in den Fokus zu rücken – die Berufsbildung.

… Zum Artikel

  |  Aktuelles aus dem Wahlkreis

Handwerksbetriebe sind Startup-Unternehmen


(v.l.) Till Habeck, Roswitha Sandkühler, Rainer Spiering, Lothar Schröder, Johannes Klecker und Georg Kleine

Ostercappeln. Zusammen mit Genossinnen und Genossen des SPD-Ortsvereins Ostercappeln besuchte der Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering den ortsansässigen Anlagenbauer Habeck, einem Anbieter von modernster Industrietechnik in den Bereichen Anlagenbau, Automation, Robotik und Industrial Services.

Der Einsatz von Automatisierungen findet beispielsweise bei der Verpackung von Produkten, in der Automobilbranche oder auch landwirtschaftlichen Betrieben statt. Kurz erklärt: Roboter übernehmen beispielsweise das Verpacken von Waffeln in Kartons oder die Qualitätskontrolle mittels Aussortierung nicht optimaler Erzeugnisse. … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus dem Wahlkreis

So stärken wir die Kommunen


Die Kommunen sind der unmittelbare Lebensraum der Menschen. Ihre Finanzausstattung beeinflusst maßgeblich Chancengleichheit und gesellschaftliche Teilhabe. Die SPD-Bundestagsfraktion hatte sich bereits vor Beginn dieser Legislaturperiode vorgenommen, die finanziellen Rahmenbedingungen in den Kommunen erheblich zu verbessern. In den Koalitionsverhandlungen haben wir diese Messlatte konsequent angelegt. Die Umsetzung dieses Ziels war für uns in der ganzen … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus dem Wahlkreis

Viele Landwirte innovativer als ihr Ruf


Spiering wirbt für mehr gesellschaftliche Akzeptanz und besucht den Hof Berling in Bramsche.

Während der Führung durch die offenen Boxenlaufställe machen die Milchkühe einen entspannten Eindruck. Der Bundestagsabgeordneten Rainer Spiering beobachtet, wie ab und zu eine Kuh zum Melkroboter am Ende des Stalles spaziert und, falls sie an der Reihe ist, maschinell gemolken wird. Durch einen Chip um den Hals wird alles Notwendige digital erfasst. Natürlich auch Gewicht, Futtermenge, Milchproduktion etc.

Statt sich wie vor der Modernisierungsphase zweimal am Tag für jeweils zwei Stunden mit Melkgeschirr zwischen den großen … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus dem Wahlkreis

Dezentrale Energieversorgung auf dem Vormarsch


Auf Einladung von Samtgemeindebürgermeister Dr. Horst Baier informierte sich der Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering in Ankum über die Nahwärmeversorgung der Niels-Stensen-Klinik und anderer Gebäude.

Landwirt und Energieerzeuger Rolf Sandbrink zeigte den Besuchern das Herzstück der Nahwärmeversorgung: den großen Elektromotor am Krankenhaus. Der Motor wird mit Strom aus einer Biogasanlage betrieben. Die dabei entstehende Abwärme beheizt das Krankenhaus und andere öffentliche oder private Gebäude.

Der Strom wird zudem über einen … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus dem Wahlkreis

Tag der kleinen Forscher 2017: Rainer Spiering ruft zur Beteiligung am Mitmachtag auf


Wie viele Bäume sind ein Wald? Sehen alle Ameisen gleich aus? Wie viele Tiere leben eigentlich in unserer Stadt? Kinder in ganz Deutschland gehen am „Tag der kleinen Forscher“ auf die Suche nach Vielfalt in ihrem Alltag. Das diesjährige Motto der bundesweiten Mitmach-Aktion der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ lautet: „Zeigst du mir deine Welt? Vielfalt im Alltag entdecken“.

Unsere Welt ist bunt: Schmetterlinge, Blumen, Getreidesorten, Haarfarben und vieles mehr. Auch wir Menschen mit unseren Kulturen, Liedern, Geschichten und Bräuchen sind unterschiedlich. Diese Vielfalt ist nicht nur wunderschön, bereichert und inspiriert uns – sie ist auch wichtig für eine nachhaltige Entwicklung mit einer lebenswerten Zukunft für alle Menschen und Tiere.

… Zum Artikel

  |  Aktuelles aus dem Wahlkreis

Rainer Spiering auf Stippvisite bei Betrieben der Region: Das Gewürzimperium in Dissen heißt Fuchs


In Deutschlands Küchen sind sie nicht mehr wegzudenken: Gewürze von Fuchs. Und wenn nicht explizit Fuchs draufsteht, ist aber sehr häufig Fuchs drin. Die Konzernholding vereint neben der Stammmarke Fuchs weitere bekannte Gewürzlabels wie Ostmann, Ubena oder Wagner. Zudem vertreibt die Firma mit ihrem Sitz in Dissen internationale Lebensmittel der Marken Kattus, Bamboo Garden, Fuego und Escoffier. Zwischen zwei Sitzungswochen in Berlin, stattete der Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering, diesem Global Player einen Besuch ab und konnte sich vor Ort einen Eindruck von den Geschäftsfeldern und den Produktionsanlagen verschaffen. … Zum Artikel