|  Aktuelles aus Berlin

Berufsschulpakt jetzt!


Rainer Spiering, Berichterstatter Berufliche Bildung:

Der diesjährige DGB-Ausbildungsreport beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Berufsschulen – hier müssen wir handeln. Rainer Spiering hat sich dazu schon positioniert und fordert einen Berufsschulpakt.

„Der diesjährige Ausbildungsreport der DGB-Jugend legt seinen Fokus auf die Rolle der Berufsschulen als wichtigen Lernort neben dem Betrieb. Das Ergebnis ist nicht befriedigend und zeigt deutlichen Handlungsbedarf, auch wenn es regionale Unterschiede gibt. Die bauliche und technische Ausstattung vieler Berufsschulen ist veraltet und muss in Hinblick auf die Digitalisierung der Arbeitswelt – Stichwort Arbeit 4.0 – dringend verbessert werden. Denn die … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus Berlin


Das moderne und gerechte Deutschland – SPD und CDU in der Gegenüberstellung. 

… Zum Artikel

  |  Aktuelles aus Berlin

71 Mio. Euro für den Ausbau der A1 zwischen Bramsche und Neuenkirchen-Vörden


MdB Rainer Spiering (SPD): Die Bagger können rollen! Der Bund stellt 71,423 Millionen Euro für den 6-streifigen Ausbau der A1 zur Verfügung. Dies stellt die große Bedeutung des Osnabrücker Landes in Niedersachsen heraus.

Im Rahmen kleinen Vorstellungsveranstaltung im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur wurde heute die Baufreigabe für den sechs-streifigen Ausbau der hochbelasteten A1 zwischen Bramsche und Neuenkirchen-Vörden als einziges Projekt in Niedersachsen durch den Bundesminister Dobrindt verkündet.

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering sagt dazu: „Mit den bereitgestellten 71 Millionen Euro für den … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus Berlin

Rainer Spiering (SPD): Ausbildungsreform für Pflegeberufe endlich in trockenen Tüchern


Der Bundestag hat heute die Reform der Pflegeberufe beschlossen. Ab 2020 werden die bislang getrennten Ausbildungen in der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Altenpflege zusammengelegt und bundeseinheitlich über einen Fonds finanziert.

„Mit dem Pflegeberufereformgesetz kommt die längst überfällige Neuausrichtung der Pflegeberufe“, erklärt dazu der SPD-Bundestagabgeordnete Rainer Spiering. Die Reform sei notwendig, weil die Pflege in Krankenhäusern und in Altenheimen immer mehr zusammenwachse. „Wir stellen die Berufsausbildung daher breiter auf und halten den Pflegeberuf attraktiv.“ Durch die Abschaffung des Schulgeldes in der Altenpflege werde die Ausbildung außerdem für alle endlich kostenfrei. Zudem werde eine … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus Berlin

Der Weg in die nachhaltige Landwirtschaft – Nährstoffe müssen zukünftig bilanziert werden


MdB Rainer Spiering (SPD): Zukünftig müssen die Nährstoffströme bilanziert werden. Dieser Schritt ist überfällig und wird für sauberes Grundwasser in der Region sorgen.

Das in diesem Jahr vom Bundestag novellierte Düngegesetz schreibt vor, dass ab dem 1. Januar 2018 eine Verordnung zur Bilanzierung der Nährstoffströme zum Beispiel für Gülle in der Landwirtschaft verabschiedet werden muss. Nach langen und zähen Verhandlungen konnte wir nun zwischen den Koalitionsfraktionen sowie dem Bundesumwelt- und dem Bundeslandwirtschaftsministerium einen tragfähigen Kompromiss für die Ausgestaltung dieser Stoffstrombilanz-Verordnung finden. … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus Berlin

Das Rentenkonzept der SPD


In der Alterssicherung gilt für uns als SPD der Grundsatz, dass jahrzehntelange Arbeit auch ein angemessenes Leben im Alter ermöglichen muss, ohne die Entwicklungschancen der Jüngeren durch zu hohe Beiträge zu beschränken. Gleichzeitig ist für uns klar, dass den eingezahlten Beiträgen auch angemessene Leistungen gegenüberstehen müssen. Hohe Beiträge bei später niedrigen Renten wird es mit uns nicht geben!

Mit mit dem neuen, durchgerechneten Konzept zur gesetzlichen Rente, grenzen wir uns als SPD klar von der Union ab und schaffen neues Vertrauen in die gesetzliche Rente:

  1. Wir stoppen das Sinken des Rentenniveaus.
    Mit einem garantierten Rentenniveau von mindestens 48 Prozent sichern wir … Zum Artikel
  |  Aktuelles aus Berlin

Neuer Aufbruch in der beruflichen Bildung: Herausforderungen anpacken


Rainer Spiering, zuständiger Berichterstatter:

Das gestrige Fachgespräch des Ausschusses für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung hat gezeigt, dass die Berufsbildung zwar ein Erfolgsmodell ist, es aber Handlungsbedarf gibt, um sie fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen. Neben der Reform des Berufsbildungsgesetzes ist es vor allem die Fortführung und Weiterentwicklung der Allianz für Aus- und Weiterbildung, die von allen Beteiligten vorangetrieben werden muss. Gleichzeitig braucht es einen Berufsschulpakt, der von Bund und Länder initiiert werden muss und die den Lernort Berufsschule vor dem Hintergrund einer zunehmenden Digitalisierung fit für die Ausbildung 4.0 macht.

… Zum Artikel