Liebe Besucherin, lieber Besucher,

über Ihr Interesse, mehr von meiner Arbeit als SPD-Bundestagsabgeordneter zu erfahren, freue ich mich sehr. Ich vertrete das Osnabrücker Land sowie als Betreuungswahlkreis die Stadt Osnabrück im 18. Deutschen Bundestag. Für Fragen, Wünsche oder Anregungen stehen Ihnen meine Mitarbeiter und ich jederzeit gern zur Verfügung.

 

Aktuelles

 

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 33. Kalenderwoche 2016


Am Lichtbogenofen der Georgsmarienhütte
Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

auch diese Woche war eine Wahlkreiswoche.

Nach Terminen im Kreishaus habe ich am Montag zusammen mit Thomas Oppermann, unserem Bundestagsfraktionsvorsitzenden, und meiner Bundestagskollegin Gabriele Groneberg im Niedersachsenpark in Rieste. Wir haben das dortige Logistikzentrum der Firma Adidas besichtigt. Das Zentrum ist das weltweit größte des Konzerns. Gleichwohl soll der Komplex ab Oktober um 40 000 Quadratmeter erweitert werden. Das bedeutet dauerhaft etwa 150 zusätzliche Arbeitsplätze, plus saisonale Beschäftigungen. Neben Adidas ging es auch um den Bundesverkehrswegeplan und die Projekte Erweiterung der A1 und Lückenschluss A33-Nord. … Zum Artikel

  |  Veranstaltungen

Veranstaltung zur Zukunft der modernen Landwirtschaft


farming2
Einladung zur öffentlichen Diskussionsveranstaltung mit dem Bundestagsabgeordneten Rainer Spiering, Berichterstatter im Bundestagsausschuss für Ernährung und Landwirtschaft

Montag, 29. August 2016, 19:00 Uhr
Gasthof Buller, Münsterstraße 41, 49219 Glandorf

Unsere Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen: Die zunehmend begrenzten landwirtschaftlichen Flächen und Ressourcen erfordern eine hohe Produktivität sowie nachhaltige Prozesse. Wir müssen Lösungen für die drängenden Fragen in den Bereichen Lebensmittelsicherheit, Tierschutz, Tiergesundheit und die Bewältigung der Folgen des Klimawandels finden.
Der Trend zu autonomen Landmaschinen, die Entscheidungsprozesse in der Wertschöpfungskette in Echtzeit steuern, … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 32. Kalenderwoche 2016


Bei der DBU-Veranstaltung
Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

wieder ist eine Woche wie im Fluge vergangen.

Der Montag gehörte vor allem meiner Kreistagstätigkeit. Nach Terminen am Morgen und Vormittag, fand die Sitzung der Kreistagsfraktion statt. Als Gast konnten wir Peter Befeldt begrüßen, den Schulleiter der BBS Haste. Wie in früheren Wochenberichten bereits erwähnt, planen wir, im Bundestag mit dem Pflegeberufegesetz eine generalistische Ausbildung zur Pflegefachkraft einzuführen. Dafür werden die bisherigen drei Ausbildungsgänge in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege zu einem einheitlichen Berufsbild zusammengeführt. Die BBS Haste bietet heute bereits die Ausbildung zum Pflegeassistenten an und möchte das Angebot auf den schulischen Teil der Ausbildung zur Pflegefachkraft erweitern. Zwar unterliegt die Ausbildung nicht dem Berufsbildungsgesetz und steht außerhalb der klassischen dualen Ausbildung, gleichwohl unterteilt sie die Ausbildung in einen praktischen Teil in den Einrichtungen und einen schulischen Teil. Die Kreistagsfraktion wartet nun erst einmal den Verwaltungsbericht ab, wie der Landkreis dies einschätzt, besonders im Hinblick auf Wechselwirkungen mit den BBSn Melle und Bersenbrück. Zur Entscheidung steht das Thema jetzt noch nicht an. … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus dem Wahlkreis

Durch Zusammenarbeit den ländlichen Raum stärken


v.l.: Dr. Fritz Brickwedde, MdL Martin Bäumer, MdL Frank Henning, MdB Rainer Spiering, Axel Mauersberger, Markus Wiemann

Der Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering nahm für die SPD-Kreistagsfraktion an der IHK-Podiumsdiskussion zur Region Osnabrück teil. In der Diskussion nannte Spiering fünf Großprojekte, die Landkreis und Stadt Osnabrück gemeinsam angehen sollten.

Schnell wurde klar, dass die Diskutanten keinen offiziellen Zusammenschluss, sondern eine projektbezogene Zusammenarbeit befürworten. Rainer Spiering brachte es auf den Punkt: „Ich mache mir Sorgen um den ländlichen Raum. Zwischen dem Oberzentrum und dem Osnabrücker Land muss ein vernünftiger Interessenausgleich gefunden werden.“

Außerdem strich Spiering hervor, dass der Landkreis und die Stadt Osnabrück sehr unterschiedliche Gebietskörperschaften sind. Während Osnabrück als kreisfreie Stadt eine kommunale Gliederung ist, bildet der Landkreis das Dach über die ihm angeschlossenen Gemeinden. … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus dem Wahlkreis

Aus dem Osnabrücker Land für ein Jahr in die USA


PPP2_IMG_0530-Beitragsbild2

Der Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering nominierte Johanna Broermann als Stipendiatin, damit erhält sie die Chance, für ein Schuljahr in die Vereinigten Staaten von Amerika zu gehen.

Die Koffer sind so gut wie gepackt. Ende August geht der Flug nach Washington und von dort weiter nach Buckhannon in West Virginia. Die 16 Jährige aus Ostercappeln hatte sich letztes Jahr beim Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) des Deutschen Bundestags und des amerikanischen Kongresses beworben. … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 31. Kalenderwoche 2016


Bei der Hochschule Osnabrück
Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

meine Sommerpause endete eigentlich schon vergangene Woche mit einem sehr interessanten Termin: So begleitete ich den niedersächsischen Wirtschaftsminister Olaf Lies bei seinem Besuch des Osnabrücker VW-Werks. Vorgestellt wurde unter anderem das dort entwickelte und produzierte, futuristisch anmutende Auto XL1. Dabei handelt es sich um einen in Kleinserie gebauten Ein-Liter-Wagen, der mit einem speziellen Diesel- und Elektromotor ausgestattet ist. Dabei wiegt das Niedrigenergiefahrzeug nur 390 kg und bietet Platz für zwei Personen. Wie Mensch und Maschine zusammenarbeiten, führte anschließend ein Projektteam bei der Montage eines Cabrio-Daches vor. Ich bin beeindruckt von dem, was VW hier in der Region erschaffen und geleistet hat und freue mich auf weitere, zukunftsweisende Konzepte. … Zum Artikel