Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

über Ihr Interesse, mehr von meiner Arbeit als SPD-Bundestagsabgeordneter zu erfahren, freue ich mich sehr. Ich vertrete das Osnabrücker Land sowie als Betreuungswahlkreis die Stadt Osnabrück im 18. Deutschen Bundestag. Für Fragen, Wünsche oder Anregungen stehen Ihnen meine Mitarbeiter und ich jederzeit gern zur Verfügung. - Ihr Rainer Spiering, MdB

Zurzeit werden verschiedene Möglichkeiten diskutiert, wie es im politischen Berlin weitergehen soll. Wie würden Sie entscheiden?

Ergebnisse anschauen

Schmidt hat die Pflanzenschutzmittelzulassung nicht im Griff

Nach Angaben der Bundesregierung (Drucksache 19/151) warten in Deutschland derzeit fast 500 Pflanzenschutzmittel auf eine Zulassung, Tendenz steigend. Doch das federführende Bundeslandwirtschaftsministerium scheint heillos überfordert, da im letzten Jahr nur 20 Zulassungen erteilt wurden und die Bearbeitungszeit auf 3,5 Jahre angestiegen ist, ebenfalls Tendenz steigend. (mehr …)
Zum Artikel

Wochenbericht für die 49. Kalenderwoche 2017

Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichtes, auch diese Woche ging es für mich am Montag direkt nach Berlin, um am Nachmittag an der angesetzten Sondersitzung der Fraktion teilzunehmen. Dort wurde der neue geschäftsführende Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion gewählt. Ich bin mit der Wahl sehr zufrieden und bin mir sicher, dass uns die gewählten Genossinnen und Genossen gut durch die 19. Wahlperiode leiten werden. Gleich im Anschluss ging es für mich zur…
Zum Artikel

Wochenbericht für die 48. Kalenderwoche 2017

Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts, kaum in Berlin angekommen, ging es für mich schon direkt zur ersten Diskussionsrunde zum Thema "Chancengleichheit 2025 - Bilanz und Perspektiven". Gemeinsam gingen Teilnehmer und Veranstalter der Frage nach, wie eine Politik für Chancengleichheit im Bundestag aussehen muss. Klar ist: Bildungschancen dürfen nie von Armut, Arbeitslosigkeit und Bildungshintergründen der Eltern abhängen. (mehr …)
Zum Artikel

Gemeinsame Europäische Landwirtschaft 2020: Leitlinien zielen in die richtige Richtung

Ute Vogt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende; Rainer Spiering, zuständiger Berichterstatter: Die heute vorgeschlagenen Leitlinien der EU-Kommission zur Ausgestaltung der Gemeinsamen Agrarpolitik nach 2020 (GAP) zielen in die richtige Richtung. Die Agrarpolitik muss endlich ihren Beitrag zu den europäischen Zielen in der Klimapolitik, der nachhaltigen Entwicklungsziele, dem Umweltschutz  und der Beschäftigung leisten. Jetzt kommt es auf die konkrete Ausgestaltung an. (mehr …)
Zum Artikel

Wochenbericht für die 47. Kalenderwoche 2017

Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts, meine Woche in Berlin begann am Montag mit einer Fachtagung zu dem Thema: „Integrierte Bildung - Bildungsformate zwischen beruflicher und akademischer Bildung“. Die Diskussion ging unter anderem der Frage nach, wie sich berufliche und akademische Bildung sinnvoll ergänzen können. Im Anschluss führte ich ein Gespräch mit einer Journalistin des Norddeutschen Rundfunks. Thema war der Ausgang der Sondierungsgespräche und welche Optionen nun für die Parteien…
Zum Artikel

Wochenbericht für die 46. Kalenderwoche 2017

Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts, die aktuelle Wahlkreiswoche ist schon wieder fast vorüber. Ein besonderes Ereignis der Woche war mein Besuch auf der Agritechnica, der weltgrößten Messe für Landmaschinentechnik, in Hannover. Die Hersteller aus unserer Region waren alle mit Ständen vertreten, zum Beispiel: Amazone, Claas, Kotte, Rabe, Grimme. Die neuen Schleppermodelle waren echt beeindruckend. Sowohl von den Ausmaßen als auch von der Technik. Die Landmaschinentechnik ist bei der Digitalisierung…
Zum Artikel

Wochenbericht für die 45. Kalenderwoche 2017

Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts, eine abwechslungsreiche Woche zwischen Berlin und Wahlkreis neigt sich dem Ende zu. [caption id="attachment_4085" align="alignleft" width="285"] Mit Wilhelm Priesmeier[/caption] Die Woche begann in Berlin mit der Klausurtagung der Landesgruppe Niedersachsen. Wir haben zum einen die Bundestagswahl reflektiert und zum anderen unsere Ziele für die neue Wahlperiode abgesteckt. Abends haben wir in der Landesgruppe die ausgeschiedenen Bundestagsabgeordneten im Rahmen eines selbst gekochten Abendessens verabschiedet. Das…
Zum Artikel

Ländliche Entwicklung braucht Ernsthaftigkeit und keine Lippenbekenntnisse

Rainer Spiering (SPD): Die Ankündigungen des Bundeslandwirtschaftsministers sind scheinheilig. Eine Stärkung der ländlichen Räume bedarf einer langfristigen Finanzplanung und einer koordinierten Politik. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering ist verwundert über die jüngsten Äußerungen des Bundeslandwirtschaftsministers Christian Schmidt (CSU) auf ZEIT ONLINE. Spiering meint dazu: „Die vielschichtigen Herausforderungen in den ländlichen Räumen müssen nachhaltig und langfristig angegangen werden. Substanzlose Forderungen wie jüngst von Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt (CSU) werden keine Lösung herbeiführen.“ Für Spiering…
Zum Artikel

Sondierungsstand Bildung: Grünes Licht für die BBiG Reform?

In den Sondierungsgesprächen glauben die Jamaika Parteien, sich auf einen großen Wurf in der Bildungspolitik zu einigen. Doch was stellen die Parteien sich darunter vor? Rainer Spiering, Berichterstatter für berufliche Bildung, hat sich dazu längst positioniert und fordert die wichtige Reform des BBiG: „Um die Berufsbildung zukunftsfest zu machen, muss die Reform des Berufsbildungsgesetzes (BBiG) jetzt angepackt werden. Für uns stehen bei der Novellierung des BBiG drei Themen im Vordergrund: Die Freistellung…
Zum Artikel
Während der AG Landwirtschaft

Wochenbericht für die 43. Kalenderwoche 2017

Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts, nach einer langen Sommerpause und einem aufregenden Wahlkampf ging diese Woche unsere parlamentarische Arbeit wieder los. Die neue Legislaturperiode startete für mich mit der Sitzung der AG Bildung. Hier reflektierten wir zunächst die zurückliegende Wahlkampfphase und sprachen über die Erfahrungen und Eindrücke, die wir in unseren Wahlkreisen während der vielen Bürgergespräche gesammelt haben. Wir stellten fest, dass Bildungsthemen im Wahlkampf deutschlandweit sehr präsent und…
Zum Artikel