Liebe Besucherin, lieber Besucher,

über Ihr Interesse, mehr von meiner Arbeit als SPD-Bundestagsabgeordneter zu erfahren, freue ich mich sehr. Ich vertrete das Osnabrücker Land sowie als Betreuungswahlkreis die Stadt Osnabrück im 18. Deutschen Bundestag. Für Fragen, Wünsche oder Anregungen stehen Ihnen meine Mitarbeiter und ich jederzeit gern zur Verfügung.

 

Aktuelles

 

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 21. Kalenderwoche 2016


Bei der Aktion "Warnminute 5vor12"
Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichtes,

die zweite Wahlkreiswoche in Folge neigt sich schon wieder dem Ende zu.

Die Woche begann mit einem Gespräch beim Hauptgeschäftsführer der IHK, Marco Graf. Mit Herrn Graf habe ich über aktuelle Bundes- und Kommunalthemen gesprochen. Auch das Positionspapier der IHK zur Region Osnabrück war ein Thema. Ich stehe einer vertieften Kooperation über Einzelprojekte offen gegenüber. Es wäre doch seltsam, wenn eine Region im Herzen unseres gemeinsamen Europas, keine gemeinsamen Projekte und Ziele aufbauen könnte. Trotzdem können und sollen die Stadt und der Landkreis Osnabrück weiterhin eigenständig sein und eigene Ideen verwirklichen. … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus Berlin

Gut ankommen!


Unser Gesetz zur Integration

SPD-Logo-500x500Zum ersten Mal wird es in Deutschland klare Regeln für Integration geben. Wir haben uns durchgesetzt. Wir fordern viel von den Menschen, die bleiben wollen. Integration passiert nicht so nebenbei – sie ist anstrengend und anspruchsvoll. Leistung ist nötig. Aber Leistung soll sich auch lohnen.

Konkret heißt das:

Flüchtlinge, egal welchen Alters, dürfen in Zukunft eine Ausbildung beginnen ohne die unsinnige Grenze von 21 Jahren. Und sie können sicher sein, die Ausbildung auch beenden zu können. Das schafft auch Planungssicherheit für die Betriebe – für die Dauer der Ausbildung und auch danach für weitere 2 Jahre. … Zum Artikel

  |  Veranstaltungen

Weiterentwicklung der Pflegeberufe – Das neue Pflegeberufegesetz


carola-pflege-fvo

Im Namen der SPD-Bundestagsfraktion hatten Dr. Carola Reimann und Rainer Spiering zu einer Informationsveranstaltung über das Gesetz zur Reform der Pflegeberufe (Pflegeberufsgesetz) in die Seniorenwohnanlage Fürstenhof geladen. Zahlreiche Gäste nutzen die Gelegenheit, um über die geplanten Änderungen zu diskutieren.

Die SPD-Bundestagsfraktion will für bessere Bedingungen für die Auszubildenden und alle Pflegefachkräfte sorgen, den Fachkräftemangel in der Pflege bekämpfen und die pflegerische Versorgung insgesamt verbessern. … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 20. Kalenderwoche 2016


In Bad Rothenfelde
Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichtes,

nach dem Pfingstwochenende ging es gleich früh morgens Richtung Trier, in den Wahlkreis meiner Fraktionskollegin und SPD-Generalsekretärin Katarina Barley.

Katarina hatte mich zu einem gemeinsamen Treffen mit Betriebsräten aus Tabakwerken und Gewerkschaftsvertretern der NGG eingeladen. In meiner Eigenschaft als Berichterstatter Tabak diskutierten wir über den Arbeitsstandort Deutschland. Insbesondere mit Blick auf die EU-Tabakproduktrichtlinie, die wir im Frühjahr 2016 in nationales Recht umgesetzt haben. Unser Ziel als SPD-Bundestagsfraktion ist es, den Verbraucherschutz und hier vor allem den Jugendschutz deutlich zu stärken. … Zum Artikel

  |  Aktuelles aus Berlin

„Parlamentarisches Patenschafts-Programm“: 34 Jahre Deutsch-Amerikanischer Jugendaustausch


Junge Berufstätige und Auszubildende aufgepasst!

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten – diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP).

In diesem Jugendaustausch-Programm des Deutschen Bundestages und des Amerikanischen Kongresses konnten seit 1983 bereits weit über 20.000 junge Leute gefördert werden, davon 20 Prozent junge Berufstätige.

Bundestagsabgeordnete übernehmen während des Jahres die Patenschaft für die Jugendlichen. Der Bundestagsabgeordnete Rainer Spiering möchte geeignete Bewerber auf diese Möglichkeit aufmerksam machen und sie ermutigen, sich zu bewerben. … Zum Artikel

  |  Wochenberichte

Wochenbericht für die 19. Kalenderwoche 2016


Vertreter des DGB im Gespräch über das Freihandelsabkommen CETA
Liebe Leserinnen und Leser meines Wochenberichts,

wie jedes Jahr nehme ich gerne an dem Programm „Know-how-transfer“ der Wirtschaftsjunioren teil. Das Programm bietet jungen Unternehmerinnen und Unternehmern aus ganz Deutschland für eine Woche einen Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages und der Arbeit eines Abgeordneten. Dieses Jahr begleitet mich Marc-André Lasarz, Immobilienmakler aus Osnabrück.

Nach einem schönen, verlängerten Himmelfahrtswochenende begann meine Sitzungswoche Montag wie üblich mit der AG Landwirtschaft. Auf der Tagesordnung stand die vorläufige Anwendung des Freihandelsabkommens mit Kanada (CETA), welches heute im Plenum debattiert wird.
Am Abend traf sich die Landesgruppe Niedersachen zur Gesprächsreihe „Ross trifft Bär“, bei der wir über die Zukunft des Fahrens, insbesondere die Chancen des autonomen Fahrens sprachen. In Niedersachsen wird seit Jahren intensiv an den Technologien für das führerlose Auto geforscht. Zu Gast waren unter anderem unser Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) und Staatssekretär Michael Rüter (SPD). Sie unterrichteten uns über den Stand der Forschung dieser spannenden Technologie und die konkreten Pläne eines Testfeldes Niedersachsen für die Erprobung im öffentlichen Raum. … Zum Artikel